Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Montag, 25. Juli 2011

Urlaub an der Ostsee, Teil 4

So, den Rest des Reiseberichts bin ich ja noch schuldig. ;-)

22.07.2011
Es begann in der Nacht zu regnen und bis auf ein paar ganz kurze Abschnitte hörte es auch bis Samstagmorgen nicht mehr auf. Selbst der Platzwart sagte, so schlimm sei es schon seit Jahren nicht mehr gewesen.
Trotzdem gehen wir mittags natürlich raus, der Mensch muss ja essen. Also machen wir uns auf den Weg zur Promenade und gönnen uns heute mal Currywurst bzw. Bratwurst mit Pommes. Nach einer halben Stunde fängt es wieder richtig an zu regnen, also gehts erstmal zurück zum Womo.
Dort gibts einen leckeren, heißen Tee und relaxen ist angesagt.
Gegen Abend ziehen wir uns aber nochmal an und ab gehts auf die Promenade. Auf der Trave kommen inzwischen immer mehr Schiffe für die Travemünder Woche an. 
Auch die Marktstände sind alle schon aufgebaut und auch größtenteils geöffnet. Die Wetteraussichten fürs Wochenende sind leider nicht so toll für die Veranstaltung.
Schließlich sind wir nass und durchgefroren und gehen zurück. Nach einer heißen Hühner-Nudel-Suppe gehts uns schon besser.

Dann der Schreck: Das Fenster im Alkoven ist wohl nicht richtig dicht und auf dem Womo-Dach hat sich Wasser angestaut, dass leider ins Fahrzeug und damit ins Bett getropft ist. Aber was ein richtiger Bastler ist wie mein Tommy, der kriegt auch das wieder hin. Und so konnten wir die letzte Nacht des Urlaubs schließlich doch im Alkoven schlafen. :-)

Alles in allem ein wunderschöner Urlaub mit überwiegend sehr gutem Wetter. Und die Hauptsache: Wir haben uns gut erholt und auch viel gesehen. 

Und eines ist klar: Wir waren nicht zum letzten Mal an der Ostsee. 
Ach ja, und Fotos könnt ihr demnächst auf meiner Homepage sehen. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen