Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Sonntag, 3. Juni 2012

Wo ist der Sommer hin?

Am Freitag war der 1. Juni und damit meteorologischer Sommeranfang. Und seitdem ist es merklich kühler geworden, vom Regen ganz zu schweigen.
Im Radio sprach man von der Schafskälte. Was können denn die armen Tiere dafür?
Ganz einfach: Den Namen trägt diese Wetterlage nach den Schafen die traditionell bis jetzt bereits geschoren wurden und für die der Kälteeinbruch dann durchaus bedrohlich werden kann. Muttertiere und Lämmer wurden daher erst nach Mitte Juni geschoren, denn die Schafskälte tritt zwischen dem 4. und 20. Juni auf. In Mitteleuropa gibt es dann oft einen Kälteeinbruch, der sich vor allem in Deutschland auswirkt. 
Ich hoffe, dass das Wetter spätestens ab Mittwoch wieder besser wird, da wir über das lange Wochenende nach Bockhorn in Ostfriesland wollen zum großen Oldtimermarkt. Mein Schatz ist schon ganz aufgeregt, wie ein kleiner Junge vor einem Besuch in Disneyland. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen