Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Samstag, 19. Mai 2012

Urlaub im Harz - Teil 6

18. + 19. Mai 2012
Und schon brach der vorletzte Tag unserer Urlaubswoche an und wir verließen Elbingerode in Richtung Hessen, um in Wolfhagen einen Zwischenstopp auf dem Heimweg zu machen. In der bekannten Märchenstadt der Brüder Gimm wohnen Großtante und -onkel von Thomas, sowie ein Cousin ganz in der Nähe. Da sie sich lange nicht gesehen hatten, nutzten wir die Gelegenheit eines Besuchs.
Pünktlich zum Mittag war für uns natürlich auch schon ein leckeres Mittagessen zubereitet worden. ;-)  Nach dem Austausch einiger Neuigkeiten und Schwelgen in Erinnerungen schauten wir uns auch den Ort an.









Den Wohnmobilstellplatz können wir auf jeden Fall empfehlen, denn er ist ruhig, aber trotzdem sehr zentral gelegen. Und der Aufenthalt ist kostenlos und zeitlich nicht begrenzt. Nur Strom kostet 1 Euro je 8 Stunden Dauer.

Am Samstag erhielten wir noch Besuch von Thomas' Cousin und gegen Nachmittag machten wir uns dann auf den Heimweg nach Haltern am See. Welches auch immer eine Reise wert ist. ;-)

Alles in allem hatten wir zwar nur eine Woche, aber wir haben trotzdem so viel gesehen und unternommen, dass es sich auf jeden Fall gelohnt hat. Ich kann dieses Reiseziel jedem Naturfreund nur empfehlen. Und wer auf Sagen und Mythen steht, für den ist gerade Thale sowieso ein Muss. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen