Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Donnerstag, 14. Januar 2016

R.I.P Alan Rickmann


Was ist denn nur dieses Jahr schon los? Zuerst Lemmy, dann David Bowie und heute auch Alan Rickman. Es ist so traurig. Und alle haben den Kampf gegen diese hinterhältige Krankheit Krebs verloren. 

Rickman kennen die meisten sicher als Professor Snape aus den Harry-Potter-Filmen, aber er hatte auch viele andere Rollen wie z. B. als Sheriff von Nottingham in "Robin Hood" oder als Bösewicht im ersten "Stirb langsam". Ich kann mich auch an den Krimi "Im Zeichen der Jungfrau" erinnern und an "Sweeny Todd", "Sinn und Sinnlichkeit" sowie "Quigley der Australier", wo er den Gegenspieler von Tom Selleck spielte.

Tragisch und ein großer Verlust für die Filmwelt.


Tja, das wird er nun leider nicht mehr schaffen. Welch traurige Ironie....

R.I.P. Alan Rickman



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen