Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Montag, 27. August 2012

Blue Moon am 31. August

Als Blue Moon (Blauer Mond) bezeichnet man im Allgemeinen den zweiten Vollmond innerhalb eines Monats. Der letzte war am 2. August und der nächste ist nun am Freitag, 31. August.


Der Vollmond steht für vollendetes Wachstum, also Reife und Verwirklichung. Was schon länger in uns wuchs oder schlummerte, bricht jetzt aus. Das sind im übrigen nicht immer nur die edlen Gefühle! Alles Verdrängte oder nicht Gelebte kann jetzt zum Vorschein, ja zum Ausbruch kommen. Viele leiden unter Schlafstörungen oder träumen mehr als in anderen Nächten. Ich gehöre auch dazu. 
Und wer kennt nicht die Legenden über Werwölfe, die sich beim Vollmond verwandeln müssen? ;-)
Für Rituale, die mit inneren Bildern und tiefen Gefühlen zu tun haben, also auch zum Kartenlegen ist diese Zeit besonders gut. 

Der Blaue Mond gilt als Tröster und guter Ritualhelfer für alle, die Liebeskummer haben, einsam sind oder sich vor Sehnsucht nach Liebe verzehren. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen