Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Mittwoch, 29. Februar 2012

Der 29. Februar - ein seltener Tag

Den heutigen Tag gibt es eigentlich  gar nicht. Oder zumindest gibt es ihn nur alle vier Jahre. Aber warum ist das so?

Das Jahr hat bekannterweise 365 Tage. Allerdings stimmt das nicht ganz, denn die Erde dreht sich nicht genau 365 Tage um die Sonne, sondern viel mehr 365 Tage und etwas über fünf Stunden, so dass alle vier Jahre ein weiterer Tag dazu kommt.
Diesen im Februar anzuhängen, bietet sich natürlich an, da es ja eh der kürzeste Monat ist.

Dass der Februar nur 28 Tage hat, haben wir übrigens Julius Cäsar zu verdanken. Er hatte damals die Aufgabe, die 365 Tage auf zwölf Monate zu verteilen. Und da das Jahr zu der Zeit im Februar endete, bekam dieser Monat eben die übrig gebliebenen Tage.

Ich habe nochmal Glück gehabt, denn ich wurde am 28. Februar abends um 20:30 Uhr geboren. Ansonsten wäre ich heute erst 10 Jahre alt. ;-)

Also genießt den heutigen Tag, es gibt ihn ja nicht so häufig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen