Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Freitag, 1. Juli 2016

Island und seine nordischen Götter

Fußball spielen können sie, das haben die Isländer ja die letzten Tage gezeigt. *g* Auch wenn mich das Thema sonst nicht weiter interessiert, ich finde es toll, mit welcher Begeisterung sie ihre Siege feiern und würde es ihnen sehr gönnen, wenn sie auch morgen weiter kommen. 

Aber das ist noch nicht alles, was es Interessantes über das kleine Land im Norden Europas zu berichten gibt. Ich habe diesen interessanten Artikel über Asatru gefunden und den möchte ich euch nicht vorenthalten:

Germanisches Heidentum in Island

Zitat: "Die Asatru ist ein Versuch, zu den alten Religionen der vorchristlichen Zeiten zurückzugelangen, die sehr eng mit der Natur und den Dichtungen und der frühen Kultur Skandinaviens verbunden waren und sie beziehen sich auf die alten nordischen Götter."

Ob der Bau eines solchen "Tempels" auch in Deutschland möglich wäre? Und wie groß wäre wohl der Zulauf? Also vorstellen könnte ich mir das schon, denn es ist nun einmal unsere kulturelle Vergangenheit. 




1 Kommentar:

  1. Über die Gemeinde habe ich auch schon gelesen. Ich finde es toll und sehr spannend. Als der Gerichtsbeschluss kam, dass Asatru als Religionsgemeinschaft anerkannt wird, war Tor da und hat seinen Hammer geschwungen. Es soll wirklich drau?en wie verrückt geblizt und gedonnert haben :-)

    AntwortenLöschen