Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Freitag, 3. Oktober 2014

Ausflug nach Schloss Lembeck

Heute haben wir uns gedacht "Warum in die Ferne schweifen...." und einen Ausflug zum Wasserschloss Lembeck gemacht, das nur gut 20 Minuten von uns entfernt liegt.


Der Name „Lembeck“ leitet sich aus dem Niederdeutschen her. Man kann ihn als „Lehmbach“ übersetzen, was auf den einstigen Standort des Schlosses inmitten eines Sumpf- und Moorgebietes hindeutet.
Mit Adolf von Lembeck wird 1177 erstmals ein Ritter dieses Namens als Ministeriale des Münsteraner Bistums urkundlich erwähnt. Seine Familie, die Herren von Lembeck, übte die Gerichtsbarkeit über die Burg und den gleichnamige Verwaltungsbezirk aus. (Quelle: www.schlosslembeck.de)



 Dietrich Conrad Adolf von Westerhold-Hackfurt ließ in der Zeit von 1670 bis 1692 die Anlage zu einem der größten Wasserschlösser des Münsterlandes aus- und umbauen. Als Dietrich Conrad Adolf  1702 ohne männliche Nachkommen verstarb, brachte seine Erbtochter das Schloss 1708 durch Heirat mit dem Wolbecker Drosten Ferdinand Dietrich Freiherr von Merveldt zu Westerwinkel an diese Adelsfamilie. In ihrem Besitz befindet sich die Anlage noch heute. Derzeitige Inhaber sind Ferdinand Graf von Merveldt und seine Frau Catherine. (Quelle: www.schlosslembeck.de)







Wir wussten gar nicht, dass der Schlosspark so groß ist und so eine Vielfalt an Blumen und Bäumen bietet. Im Juni/Juli kann man hier die Rhododendronblüte bewundern. Und jetzt im Herbst natürlich die herrlichen Farben der Laubbäume. Hier ein paar Eindrücke:











Und zum Schluss gab es im gemütlichen Schlosscafe mit Gartenterrasse natürlich noch eine Stärkung mit hausgemachtem Kuchen. Das muss sein. *g*


1 Kommentar:

  1. Sehr hübsch! Ich geh auch sehr gern in Schlösser und Schlossparks... <3

    AntwortenLöschen