Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Montag, 12. Mai 2014

Die Eisheiligen und Vollmond

Schön ist anders und warm auch. Aber eigentlich müssen wir uns nicht wundern über das kalte und nasse Wetter im Moment, denn es ist die Zeit der Eisheiligen. Und die begleiten uns noch bis Donnerstag, dann kommt die Kalte Sophie und danach soll es wieder aufwärts gehen mit den Temperaturen.

Die Eisheiligen zählen zu den Wetterheiligen; sie waren Bischöfe und Märtyrer im 4.  oder 5. Jahrhundert:

Mamertus, Bischof von Vienne – Gedenktag 11. Mai
Pankratius, frühchristlicher Märtyrer – Gedenktag 12. Mai
Servatius, Bischof von Tongeren – Gedenktag 13. Mai
Bonifatius, frühchristlicher Märtyrer – Gedenktag 14. Mai
Sophia, frühchristliche Märtyrin und Mutter dreier geweihter Jungfrauen – Gedenktag 15. Mai

Also durchhalten, zum Wochenende ist der Spuk (hoffentlich) vorbei und der Frühling kommt zurück.

Und am kommenden Mittwoch, 14. Mai, ist auch wieder Vollmond. Ob man ihn bei dem zur Zeit bewölkten Himmel allerdings sehen wird, ist fraglich. Aber ob ich ihn sehe oder nicht, ich merke seine Anwesenheit auch so, da ich unruhiger schlafe und viel intensiver träume. 

 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen