Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Freitag, 13. September 2013

Und wieder ein Abschied...



Am 11. September ist unser MacFly seinem Bruder Merlin über die Regenbogenbrücke gefolgt. Er war schon zwei, drei Tage ziemlich schwach und uns war klar, dass wir uns bald verabschieden müssen. :-( 
Abends nach 21 Uhr ist er dann friedlich auf meinem Arm für immer eingeschlafen. Natürlich war es hart, aber ich bin froh, dass er nicht allein war und wir auch nicht den schweren Gang zum Tierarzt machen mussten, um ihn zu erlösen.
Und zumindest konnte er letzte Woche noch seinen 2. Geburtstag feiern. So ist Mecki die erste Ratte bei uns gewesen, die dieses doch recht stolze Alter erreicht hat.

Und gestern Morgen wurden wir von unsere drei kleinen Rackern schon ein bisschen für den Verlust entschädigt. Als wir morgens Licht an machten, standen sie hinter einem der Häuschen im Stall, das sie wohl nachts von der ersten Etage nach unten geworfen hatten und versuchten, ganz unschuldig zu gucken. Was natürlich misslang. Und die Szene erinnerte mich irgendwie an die drei kleinen Schweinchen. Es hätte nur noch gefehlt, dass sie gesagt hätten "Das waren wir nicht, das war der böse Wolf."  ;-)

Ach ja, mit Tieren wird es doch nie langweilig und sie bereichern einfach den Alltag und das Leben. Wer nie Tiere hatte, der kann das einfach nicht verstehen.

Mach's gut, mein süßer MacFly, nun kannst du mit Merlin und Remmi und Demmi über die Wiesen im Regenbogenland toben. Wir werden dich nie vergessen und du hast immer einen Platz in meinem Herzen.

Wer möchte, darf HIER  gerne eine Kerze für den Racker anzünden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen