Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Montag, 30. September 2013

Taphophil - Wir lieben Friedhöfe

Ja, lesen bildet. Sogar das Leben von Romanen. Ich lese gerade "Totenhauch" von Amanda Stevens. Es geht um eine Friedhofsrestauratorin und diese hat einen Blog über Friedhöfe und dort heißt es, Friedhofliebhaber bezeichnet man als Taphophile. Ich gebe zu, das war mir vollkommen neu.

Nun, wenn das so ist, dann bin ich auch taphophil, denn ich finde Friedhöfe faszinierend. Sie sind Orte der Ruhe und Stille und der Inspiration. Und je älter dieser Friedhof und die Grabsteine sind, desto interessanter ist es. Was könnten die Steine und Figuren alles erzählen? Von welchen historischen Ereignissen sind sie Zeitzeugen gewesen?

Die nachfolgenden Fotos wurden in Dortmund-Hohensyburg aufgenommen. 




Mit der Zeit werde ich hier sicher noch weitere Fotos veröffentlichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen