Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Sonntag, 30. Juni 2013

Les Miserables - Der Film

In Les Misérables verbinden sich zwei der universalsten Sprachen der Welt zu einem einzigartigen Filmereignis. Getragen von der Sprache der Musik setzt Oscarpreisträger Tom Hooper atemberaubende Bilder in Szene. Vor großartiger Kulisse laufen Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway, Amanda Seyfried, Eddie Redmayne, Aaron Tveit, Samantha Barks, Helena Bonham Carter und Sacha Baron Cohen zu schauspielerischer wie gesanglicher Höchstform auf und nehmen den Zuschauer mit auf eine emotionsgeladene Reise ins revolutionäre Frankreich des 19. Jahrhunderts.
Les Misérables beruht auf Victor Hugos gleichnamiger Romanvorlage und erzählt von zerbrochenen Träumen, unerwiderter Liebe, Verrat, Leidenschaft, Aufopferung und Vergeltung. Obwohl er seine langjährige Haftstrafe verbüßt hat, wird Jean Valjean über Jahrzehnte vom gnadenlosen Polizeibeamten Javert verfolgt und in den Untergrund getrieben. Nachdem Valjean das Mädchen Cosette, Tochter der Arbeiterin Fantine, in seine Obhut nimmt, ändert sich deren Leben dramatisch.
Quelle: Amazon



Wir haben gestern den Film auf DVD gesehen und er hat mir wirklich sehr gut gefallen. Sehr emotional und super gespielt. Alle Darsteller haben ihr Bestes gegeben. 
Einzig etwas anstrengend fand ich das ständige Mitlesen der deutschen Untertitel, denn nur so konnte man die Geschichte verfolgen. Gesprochen wurde wirklich kaum in diesem Musical. Klar, wer perfekt Englisch versteht, der kommt auch ohne die Untertitel aus. *g* Aber lieber so, als wenn sie den Film komplett synchronisiert hätten. So konnte man wenigstens die Originalstimmen von Hugh Jackman, Russel Crowe, Anne Hathaway usw. genießen. 
Ein tolles Filmereignis für Musicalfans. 

 
 
 Die Golden Globe Verleihung 2013. Hugh Jackman erhielt den Preis als bester Hauptdarsteller für seine Rolle als Jean Valjean.

Dienstag, 25. Juni 2013

Ein Gast auf dem Balkon

Am Sonntag kam sie zum ersten Mal. Wir hatten gerade den Tischgrill auf dem Balkon aufgebaut und ich war in der Küche, als mein Mann rief, ich solle mal zu ihm kommen. Auf dem Geländer saß eine weiße Taube. Und sie schien überhaupt nicht scheu oder ängstlich zu sein und schaute neugierig zu, was wir so machen.
Irgendwann dann flog sie aber wieder weg.

Als ich gestern von der Arbeit kam, öffnete ich erst einmal die Balkontür zum Lüften und ging dann in die Küche. Irgendwann hörte ich Geräusche aus dem Wohnzimmer, dachte mir aber erst mal nichts dabei. Bis mir plötzlich die Taube einfiel. Und tatsächlich, als ins Wohnzimmer ging, saß sie schon vor der Couch und marschierte dann ganz gemächlich wieder zur Tür heraus, als sie mich sah. Und über mehr als 2 Stunden machte sie keinerlei Anstalten, uns wieder zu verlassen. Sie hockte sich sogar in eine Ecke und schlief ein bisschen. Als es dann aber heftiger anfing zu regnen, war sie doch irgendwann verschwunden.

Und heute früh rief mich mein Schatz im Büro an und sagte "Sie ist wieder da." Also ich glaube langsam, sie hat uns adoptiert. *g*
Ich habe jetzt mal von der Seite des Deutschen Taubenzuchtverbands die Telefonnummer des für unser Gebiet zuständigen sogenannten "Vertrauensmannes" rausgesucht und wenn die Taube heute Abend wieder da ist, rufen wir denn wohl besser mal an. Sie trägt einen Ring, gehört also sicher einem Züchter. Der bestimmt froh ist, wenn er sein Schätzchen wieder hat.


Sonntag, 23. Juni 2013

Der Frosch ist wieder zuhause!!!

Ja, gestern brachte mein Schatzi unseren "Großen" wieder heim. Endlich ist unser Wohnmobil wieder da. 

Nun muss er noch zum TÜV und danach haben wir hoffentlich endlich Ruhe und können mal wieder was planen. Ein großer Urlaub ist zwar dieses Jahr nicht mehr drin, aber kleinere Touren in die nähere Umgebung werden wir auf jeden Fall machen. 

Viele sagen ja, für das Geld, das wir jetzt in den Wagen reingesteckt haben, hätten wir uns auch ein neues kaufen können. Klar, hätten wir sicher. Wir wollen aber kein Neues. Wir mögen unseren Frosch und er gehört irgendwie zur Familie. Außerdem ist es mein erstes Wohnmobil und ich habe mit ihm diese Art von Urlaub kennengelernt. Daher ist der Frosch was Besonderes. Und ich denke, nach 40 Jahren darf auch mal was kaputt gehen.
Nun hat der alte Herr ein neues Herz und kann hoffentlich wieder ein paar Jahre rennen. *g*


Freitag, 21. Juni 2013

Heute ist Sommersonnenwende

Heute ist sie also da, die kürzeste Nacht des Jahres: Mittsommernacht.

Und die Unwetter sind ja nun auch abgezogen. Auch bei uns in Haltern war es ganz schön heftig, aber zum Glück waren wir selbst nicht betroffen mit voll gelaufenem Keller oder ähnlichem.

Allerdings kam ich gestern auch erst mit einiger Verspätung nach Hause, da einige Züge ausfielen aufgrund des Wetters.

Nun ist der Spuk vorbei und das Wetter ist für meinen Geschmack sehr viel angenehmer. Ich brauche keine 38 Grad.

Ich wünsche euch eine schöne Mittsommernacht, genießt die Zeit.



Mittwoch, 19. Juni 2013

Der Sommer ist da...und die Sommersonnenwende steht vor der Tür

Noch 2 Tage bis zur Mittsommernacht, dann erleben wir die kürzeste Nacht des Jahres. Im Norden Europas wird es zu dieser Zeit erst gar nicht dunkel, daher bezeichnet man sie auch als die "Weißen Nächte".
Wettertechnisch hat der Sommer in diesen Tagen ja nun wirklich Einzug bei uns gehalten, mehr Sommer geht ja schon fast gar nicht mehr, jedenfalls für unsere Region. Warum muss es immer gleich so extrem sein? Extreme Kälte, extremer Regen, extreme Hitze....nichts ist mehr normal beim Wetter. Ich denke wehmütig an die Sommer in meiner Kindheit zurück...das war ein ganz anderes Feeling damals.

Und endlich kann ich auch etwas Positives zu unserem Wohnmobil verkünden: Nachdem es in der letzten Woche mal wieder die "Klinik" gewechselt hat, geht es nun endlich voran. Die "Herztransplantation" (sprich Motoraustausch) hat es wohl gut überstanden und wie es jetzt aussieht, wird der Frosch wirklich in den nächsten Tagen nach Hause kommen. Endlich! Unser Großer darf heim.  *freu*  Und dann wollen wir hoffen, dass er nun ein paar Jahre wieder Ruhe hat. Und wir ein paar schöne kleine Touren und Urlaube. 
Schön ist auch, dass wir wohl bald eine Halle haben werden. So muss unser Frosch im Winter nicht mehr draußen stehen. Mit seinen 40 Jahren hat sich der alte Herr aber auch eine warme und trockene Unterkunft verdient. *g*

Also genießen wir noch den Sommer, denn nach der Sommersonnenwende werden die Tage ganz allmählich wieder kürzer werden.

Das war übrigens bei unserem Urlaub in Zeeland 2011.





Sonntag, 9. Juni 2013

IKEA, Grillen und Rock of Ages

Ja, das war so im Groben unser Wochenende. :-)
Am Freitag haben wir mal wieder das schwedische Möbelhaus besucht, diesmal in Dortmund. Es war schön leer, klar bei dem Wetter. Was wir nicht wussten: Es wurde an dem Tag bestreikt. Hat man aber so nicht gemerkt, alles lief super.

Gestern waren wir erst einkaufen und haben dann am frühen Abend gegrillt. Das war mal wieder lecker. War natürlich wieder zu viel und heute gab es die Reste. Auch immer noch sehr lecker.

Gestern Abend haben wir uns DVDs ausgeliehen. Ich hatte mich für "Rock of Ages" entschieden, sowie einen als Horror-Thriller angepriesenen Film mit Jessica Biel mit dem Titel "Tall Man". Was sich aber dann nur als Drama entpuppte. Schade.
"Rock of Ages" dagegen war klasse. Also wer auf die Rock-Klassiker der 80er Jahre steht, dem kann ich den Film echt empfehlen. Ist mehr ein Musicalfilm, aber genial gemacht. Und Tom Cruise als abgehalfteter Rockstar einfach klasse. Er singt sogar selbst, wer hätte das gedacht. In einem Interview sagte er, wenn er nicht selbst hätte singen dürfen, hätte er die Rolle nicht übernommen.

Schaut euch das hier an: Wanted dead of alive

 I
Ich hab mir heute den Film bestellt und auch den Soundtrack *g*

Donnerstag, 6. Juni 2013

Auf ins sonnige Wochenende...

Dieses Wochenende wäre es soweit gewesen. In Bockhorn findet das jährliche große Oldtimertreffen stand und die letzten 3 Jahre waren wir mit unserem Frosch auch dort.

Das war auch für dieses Jahr geplant, aber leider kommt die Werkstatt nicht "in die Pötte". Jeden Tag ruft mein Männe dort an und jeden Tag heißt es: "Mal sehen, wir schauen, vielleicht, wir versuchen es...wir wissen ja...."
Tja, heute hieß es nun, diese Woche wird es wohl nichts mehr. Sie hätten so viel zu tun und Großkunden und Stammkunden hätten Vorrang. Gut, kann ich nachvollziehen. Aber das wussten die doch auch schon vorher. Das Wohnmobil steht ja seit 4 Wochen bei denen und wartet auf den Motoraustausch.
Jetzt wären auch noch zwei Leute krank und einer hat Urlaub. Und? Ist das unser Problem? Ich mag ja die Friesen und Ostfriesen wirklich und auch deren Mentalität und Gemütlichkeit. Aber irgendwo sind Grenzen und es ist auch nicht mehr witzig.
Heute haben die ein Fax von mir bekommen, dass sie nun kurzfristig einen Termin mitteilen sollen, wann der Wagen fertig ist und wir ihn abholen können. Der Arme war doch noch nie so lange von zuhause weg.

Da wir ja morgen fahren wollten, haben wir den Freitag frei. Bei dem Wetter lassen wir es auch dabei und schauen mal, was wir machen. Wir haben ja noch unser "Cabrio", unseren Suzuki Kühlwalda.  :-)  Wir wollen seit langem ja mal zur Hohensyburg, vielleicht machen wir das morgen.

Mir tut es nur leid für meinen Schatz, denn er hat sich schon so auf Bockhorn gefreut. Naja, dann hoffentlich 2014....