Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Samstag, 16. März 2013

Reise in die Vergangenheit

Vor einigen Wochen starb der Großvater meines Mannes. Auf der Trauerfeier waren auch viele seiner Verwandten aus ganz Deutschland und England. Kriegsbedingt gibt es sogar Familie auf Zypern. 
Natürlich wurde in Erinnerungen geschwelgt und es wurden auch Fotos gezeigt.
 Dadurch wurde das Interesse an meiner eigenen Familie wieder erweckt und heute war ich bei meiner Mutter und habe einige alte Fotos gesichtet. Meine Eltern sind seit fast 20 Jahren geschieden und irgendwie schlief der Kontakt zu Verwandten mit den Jahren ein. Einige sind inzwischen auch verstorben. Hier ein paar Fotos:

Mein Onkel Ewald ist leider sehr früh bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Ich habe ihn nie kennengelernt. Auch meine Tante ist bereits tot, sie starb an Krebs.

Hier war meine Mama gerade mal 2 Jahre alt. 


Leider habe ich meine Oma nicht mehr kennengelernt. Sie starb vor meiner Geburt. Dies Foto entstand 1940 in Dülmen. 


 Meine Ur-Oma und Mein Ur-Opa. Das Foto wurde 1914 gemacht, es entstand in Dirschau, Danzig.

Meine Oma mit meiner Tante Marianne, meiner Mama auf dem Schoß und Onkel Ewald. Das war 1941. Zu der Zeit war mein Opa im Krieg. Von ihm habe ich leider kein Foto.

Nun fehlen mir noch Fotos von der Seite meines Vaters. Und einen Familienstammbaum möchte ich auch mal in Angriff nehmen. Ich weiß z.B. dass ein Cousin meines Opas in die USA ausgewandert. Aber ich habe keine Ahnung, ob er Kinder hatte und ich vielleicht dort noch Verwandte habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen