Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Freitag, 24. August 2012

Fernseh-Tipp: Being Human

Ein Vampir, ein Werwolf und ein Geist gründen eine WG.

Nein, das ist nicht der Anfang eines Witzes.  :-)  Es ist eine neue Mystery-/Fantasyserie, die seit dem 16. August auf dem eigentlichen "Frauensender" Sixx läuft, immer donnerstags um 21 Uhr.
Und ich muss sagen, die ist mal richtig gut gemacht. Gestern lief die zweite Folge und die war nicht nur spannend, auch der Humor ist in der genau richtigen Dosis verteilt.

Zitat Serienjunkies:
In dem recht düsteren Format „Being Human“ bilden der zur Zeit des amerikanischen Unabhängigkeitskriegs geschaffene Vampir Aidan (Sam Witwer), der zwei Jahre vor Handlungsbeginn durch einen Biss zum Werwolf gewordene frühere Medizinstudent Josh (Sam Huntington) und der frisch gebackene Geist Sally Malik (Meaghan Rath) eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft, in der die drei versuchen, mit den grundsätzlichen Problemen ihrer Existenz umzugehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen