Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Montag, 6. Juni 2011

Ein Wochenende im Norden


Am Freitag gegen 10 Uhr ging es los. Die Sonne schien, klar, wenn Engel reisen. ;-) Treffen am Lidl-Markt mit Holger und Maike, noch ein bisschen was einkaufen und dann ab auf die A 31 Richtung Nordsee. So ca. um 15 Uhr waren wir dann am Ziel: Oldtimermarkt in Bockhorn, Stellplatz suchen. Noch war es relativ übersichtlich.
Die Jungs waren natürlich schon ganz nervös und wollten erstmal über den Markt. Abends wurde dann der Grill angeschmissen. Schön zwischen beiden Womos, geschützt vor Sonne und Wind.
Am nächsten Morgen haben wir dann draußen genüsslich gefrühstückt. Herrlich!
Danach ging es dann auf den Markt, heute etwas ausgiebiger. Aber die Sonne war schon recht beharrlich und irgendwann ging nichts mehr.
Also ab zurück zum Womo und im Schatten ausruhen.


Wie vorher vereinbart packten wir nachmittags die Sachen ein und ab gings direkt an die Küste nach Dangast. Der Campingplatz liegt direkt am Strand und wir hatten Stellplätze, nur ein paar Meter vom Wasser entfernt....wenn es denn da war. :-)
Mein Schatz hat sich dann erstmal in seine Badehose geschmissen und sich in die "Fluten" gestürzt. Naja, war schon ziemlich schlammig, da die Ebbe bereits einsetzte.

 Nach einer kleinen Pause machten wir einen Spaziergang in den Ort und ließen es uns in einer Pizzeria schmecken.
Später dann noch ein gemütliches Zusammensitzen im Womo der Freunde und den Sonnenuntergang genießen. 
Am nächsten Morgen wieder ein leckeres Frühstück draußen in der Sonne.

 
Und gegen Nachmittag ging es dann wieder heimwärts.

Hach ja, so ein Wochenende ist doch schon fast ein kleiner Urlaub. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen