Seid willkommen in meiner kleinen Welt! Tretet ein und schaut euch um.

Im Prinzip schreibe ich über alles, was mich bewegt, was mir wichtig ist und eine Rolle in meinem Leben spielt. Musik, Filme, Tiere, Mythen, Legenden, Sagen, unsere Reisen und Ausflüge, meine Familienforschung. Und auch einfach mal dummes Zeug. ;-)

Also tretet ein in meine kleine Welt, schaut euch in Ruhe um und wenn es euch gefällt, dann kehrt zurück.



Montag, 25. April 2011

Das war Ostern 2011...

...und so schnell sind vier freie Tage vorbei....seufz.... :-(

Freitag haben wir die Räder rausgeholt und sind in die Stadt zum Eis essen gefahren. Danach dann noch Richtung See und an der Stever entlang wieder nach Hause.

Samstag hat mein Schatzi dann tagsüber am Wohnmobil gebastelt und geschraubt, während ich in der Wohnung klar Schiff gemacht habe. Abends war Kegeln angesagt.

Und am Ostersonntag ging es vormittags nach Gelsenkirchen zum ersten Mittelalterlich Phantasie Spectaculum 2011 im Revierpark Nienhausen.

Bei dem Wetter einfach toll. Viele Marktstände, mehr als in den Jahren zuvor, so kam es uns vor. Lecker Essen (Bratwurst und Wikingerspieß) und Trinken (Schwarzer Abt und Kirschbier). Auch tolle Kleidung gab es wieder zu sehen, habe aber leider nicht das richtige gefunden.
Aber mein Schatz hat mir ein Paar schöne Ohrringe gekauft. :-) Freu!! 
Und Saltatio Mortis haben wir live gesehen, das erste Mal mit Luzi von Schelmish. Er passt gut zur Band. Und jetzt ist Alea nicht mehr der Kleinste. Grins... 


Um 17 Uhr sind wir dann wieder nach Hause gefahren, das reichte auch.
Abends dann nochmal für etwa zwei Stunden zum Osterfeuer und damit war der Sonntag auch geschafft.



Heute, am Ostermontag, war dann ein wenig relaxen angesagt und mal wieder mit den Rädern eine Tour zum See und anschließend ein Eis essen.

Und morgen dann wieder arbeiten...aber diese Woche sind es ja auch wieder nur vier Tage. Und das nächste lange Wochenende kommt bestimmt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen